Aktuelle Meldungen

KommunalTechnik- Handbuch Winterdienst

– Das "Handbuch Winterdienst" ist da. Der Beckmann Verlag hat das "Handbuch Straßenreinigung und Winterdienst" herausgebracht und liefert wertvolle Tipps und Erfahrungsberichte rund um den Winterdienst.

AEBI Gruppe und SCHMIDT Gruppe fusionieren

Die Aktionäre der AEBI Gruppe und der SCHMIDT Gruppe haben der Fusion ihrer Unternehmen zugestimmt. Mit der Fusion entsteht eine neue schlagkräftige Unternehmensgruppe, die sich auch langfristig auf den Weltmärkten erfolgreich behaupten kann.

demopark 2007 - auch dieses Mal gibt es Neuheiten

– Wir waren für Sie auf der demopark und haben in diesem Jahr wieder als Mitglied der "Neuheiten-Jury" Medaillen vergeben, haben für Sie die ersten Eindrücke online gestellt und waren außerdem  in diesem Jahr erstmals in einem neuen Outfit unterwegs. Schauen Sie selbst ...

bauma 2007 - Erdbewegung in der Kommune

Vom 23. bis 29. April 2007 findet auf dem Gelände der Neuen Messe München die bauma 2007 - weltweit größte Fachmesse - statt. Das haben wir zum Anlass genommen, in der kommenden KommunalTechnik-Ausgabe März/April 2007 einen Heftschwerpunkt dem Thema "Erdbewegung in der Kommune" zu widmen.

Erstes Exklusiv Interview Unimog U 20

Unimog will mit demneuen U 20 die 8 to-Klasse besetzen.Seine Premiere hatte er auf der IAA Nutzfahrzeuge im September in Hannover. Der U 20 ist der Neue und mit 7,5 bis 8,5 to der Kleinste in der Unimogfamilie. Mercedes Benz will ab 2008 mindestens 400 Einheiten pro Jahr davon verkaufen. Was zeichnet den U20 aus und wem soll er Paroli bieten? KommunalTechnik hatte als erstes Magazin Gelegenheit, mit Entwicklern und Vertriebsmanagern über Technik und Potenzial vom U 20 zu reden.

Moderne Baumpflege

Die Stiftung Schloss Dyck veranstaltete im Juni die 2. Baumpraxis-Tage unter dem Thema „Moderne Baumpflege“ auf Schloss Dyck im Kreis Neuss. Inhaltlich ging es vor allem in die Tiefe – um das Wurzelwerk. Das Eintages-Seminar bot Interessantes über und unter der Erde.

Neue Hubarbeitsbühnen für den Baumbeschnitt

Aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht müssen Straßenmeistereien Aufgaben in luftiger Höhe wahrnehmen – z.B. für den Baumbeschnitt. Für die Straßenmeistereien des Landesbetriebes Straßenwesen Brandenburg nahm dieser Aufgabenbereich in den letzten Jahren zu, es mussten dabei außerdem immer größere Höhen bewältigt werden und die Absperrung der Baustellen führten immer wieder zu Staus im Straßenverkehr.

Neue Hubarbeitsbühnen mussten her.....