Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge: Neuer kompakter Unimog

Der neue kompakte Unimog von Mercedes-Benz erweitert die aktuelle Palette des Unimogs nach unten um einen leichten Geräteträger mit 7,5 bis 8,5 t zulässigem Gesamtgewicht.

Älterer Beitrag

Dieser Beitrag ist bereits vor mehreren Jahren erschienen und enthält möglicherweise nicht optimal dargestellte oder veraltete Inhalte.

Unter dem Motto "Your Way" will die DaimlerChrysler AG auf der diesjährigen "IAA-Nutzfahrzeuge" in Hannover vom 21. - 28. Sept. ihr ganzes Nutzfahrzeug-Spektrum präsentieren. Im Zentrum des 11.000 Quadratmeter großen Standes der Stuttgarter steht eine Weltpremiere: Im Bereich der Lkw und Kommunal-Fahrzeuge wird erstmals der neue kleine Mercedes-Benz Unimog gezeigt, der die aktuelle Palette des Unimog um eine dritte Baureihe mit 7,5 t bis 8,5 t zulässigem Gesamtgewicht erweitert und auf dem verkürzten Fahrgestell des Unimog U 300 basiert. Das Fahrzeug ist wie alle anderen Neuvorstellungen auf dem Daimler Chrysler Stand in Halle 14/15 in brillantsilber lackiert.

Mehr zum neuen Unimog lesen Sie demnächst auch in KommunalTechnik.

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!