Stellungnahme des VKS im VKU

Älterer Beitrag

Dieser Beitrag ist bereits vor mehreren Jahren erschienen und enthält möglicherweise nicht optimal dargestellte oder veraltete Inhalte.

Am 19. Dezember 2007 nahm die Europäische Kommission einen Vorschlag für eine Richtlinie über die Förderung sauberer und energieeffizienter Straßenfahrzeuge an. Mit dem Vorschlag wird bezweckt, den Kraftstoffverbrauch von Kraftfahrzeugen sowie ihren CO2- und Schadstoffausstoß zu senken. Dies könnte zu einem großen Teil dadurch erreicht werden, dass sich öffentliche Betriebe saubere und energieeffiziente Kraftfahrzeuge für den Einsatz im öffentlichen Nahverkehr beschaffen. Den geänderten Vorschlag für eine "Richtlinie des europäischen Parlaments und des Rates über die Förderung sauberer und energieeffizienter Straßenfahrzeuge" finden Sie hier. (pdf 180 KB)

Der VKS im VKU (s.u.) hat hierzu eine Stellungnahme veröffentlicht, die Sie hier einsehen können. (pdf 74,2 KB)

 

Zum VKS im VKU:

Der Verband kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung im Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKS im VKU) vertritt die Interessen der kommunalen Wirtschaft Deutschlands in den Bereichen Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Winterdienst. Über 400 Mitgliedsunternehmen mit rd. 100.000 Beschäftigten erwirtschaften einen Umsatz von rd. 11,6 Milliarden EUR und investieren dabei rd. 1,8 Milliarden EUR unter anderem auch in Fahrzeuge.

 

www. vksimvku.de

 

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!