Straßenunterhaltung

Straßeninstandsetzung, das Erneuern von Deck- und Tragschichten aber auch die Sanierung großer Schäden ist das „täglich Brot“ der Baubetriebshöfe

Straßeninstandsetzung, zum Beispiel durch das buchstäbliche Stopfen von Löchern nach dem Winter oder das Erneuern von Deck- und Tragschichten, ist das „täglich Brot“ der Baubetriebshöfe. Aber die Sanierung großer Schäden, wie etwa nach Hochwasserereignissen, gehört bisher noch zu den Ausnahmen. Die niedersächsische Gemeinde Langelsheim am Harz hat eine solche Hochwasserkatastrophe 2018 erlebt. Welche Schäden zu beklagen waren, wie die Aufarbeitung erfolgte und was das für den Baubetriebshof bedeutete, haben wir vor Ort erfahren. Und auch das tägliche 1x1 der Straßenunterhaltung kam dabei zur Sprache.